Teilnehmerinformationen zur wissenschaftlichen Studie

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer!

Es freut uns, dass Sie sich für die Teilnahme an unserer Studie interessieren. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und lesen Sie den folgenden Text aufmerksam durch.

Welches Ziel hat diese Studie?

Ziel der geplanten Studie ist es, die Wirksamkeit von zwei unterschiedlichen Online-Hilfeprogrammen zur Reduktion des Alkoholkonsums bei Personen mit problematischem Alkoholkonsum zu testen, wobei die beiden Programme leicht unterschiedliche Ansätze haben. Für das eine Online-Programm gibt es bereits erste wissenschaftliche Unterstützung, während das andere Programm vorerst nur als Offline-Variante untersucht wurde.

Dazu werden Alkoholkonsumierende, die ihren Alkoholkonsum reduzieren oder beenden möchten, vor und nach ihrer sechswöchigen Benützung des Online-Hilfeprogramms sowie drei und sechs Monate nach Programmschluss mittels standardisierter Online-Fragebögen befragt.

Ihre Beteiligung an der Studie

Einschlusskriterien

Sie können an dieser Studie teilnehmen, sofern Sie über 18 Jahre alt sind, genügend Deutsch verstehen und lesen können, wöchentlich Zugang zum Internet haben und sich mit der Benützung von herkömmlichen Internetseiten auskennen.

Zusätzlich müssen Sie bezüglich Ihres Alkoholkonsums und Ihrer psychischen Verfassung noch zwei Anforderungen erfüllen. Diese Anforderungen werden ganz zu Beginn mit einem Online-Fragebogen erfasst und Ihnen wird umgehend mitgeteilt, ob Sie sich für die Studie eignen oder nicht.

Ausschlusskriterien

Weiters wird vorausgesetzt, dass Sie aktuell keine Behandlung wegen depressiver Symptome oder zur Reduktion des Alkoholkonsums beanspruchen, in den letzten 12 Monaten keine Suizidpläne hatten, nie in Behandlung wegen Herzkrankheiten waren und – bei weiblichen Teilnehmenden – dass Sie nicht schwanger oder am Stillen sind.

Versuchsbedingungen

Sie werden zufällig einer von drei Versuchsbedingungen zugewiesen. Die ersten beiden bestehen aus zwei unterschiedlichen webbasierten Selbsthilfe-Programmen, die dritte aus einer Warteliste. Wenn Sie der Warteliste zugeteilt werden, dann erhalten Sie erst nach sechs Monaten Zugang zur Selbsthilfe, müssen sich also etwas gedulden.

Finanzielles

Da das Angebot für Österreich mit finanzieller Unterstützung des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger erstellt wurde und die Studie von der Schweizerischen Stiftung für Alkoholforschung finanziell unterstützt wird, ist Ihre Teilnahme kostenlos. Dafür bitten wir Sie, nur teilzunehmen, wenn Sie auch bereit sind, bis zum Ende der Studie teilzunehmen, d. h. die Online-Nachbefragung nach 3 Monaten und nach 6 Monaten auszufüllen (Dauer jeweils ca. 10–20 min).

Potenzielle Risiken durch die Teilnahme

Durch die Reduktion Ihres Konsums können Sie Entzugssymptome, wie starke Lust nach Alkohol oder kurzfristige depressive Verstimmungen, erfahren. Diese Probleme werden in den Modulen angesprochen und Sie lernen Methoden, um damit umzugehen. Sollten Sie allerdings starke Entzugssymptome oder andere gesundheitliche Probleme während und nach der Studie bekommen, empfehlen wir Ihnen, eine Beratungsstelle oder einen Facharzt unabhängig von der Studie aufzusuchen.

Kein Therapieersatz

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an dieser Studie keine Behandlung von Alkoholabhängigkeit oder Depressionen durch eine fachärztliche Person ersetzen kann. Adressangaben zu solchen Fachpersonen finden Sie auf der Studienwebseite.

Freiwilligkeit

Die Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig. Ihr Einverständnis kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

Schweigepflicht und Datenschutz

Alle Personen, die an der Durchführung dieses Programms beteiligt sind, unterliegen der Schweigepflicht und dem Datenschutz. Ihre Teilnahme kann vollständig anonym verlaufen, da Sie weder Ihren richtigen Namen noch Ihre Postadresse angeben müssen. Zur Registrierung benötigen wir einzig Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer, um Sie für die Nachbefragung nach 3 und 6 Monaten erreichen zu können, falls Sie die Online-Befragung nicht ausfüllen. Diese Angaben werden nur zu diesem einen Zweck, für die Studienteilnahme, verlangt.

Für die Auswertung und gegebenenfalls spätere Forschungsprojekte werden Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer aus dem Datensatz gelöscht.

Falls Sie noch Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an folgende E-Mail-Adresse: info@alkcoach.at

Weiter zur Erstellung eines Benutzerkontos